26.03.2015 Zwei Fahrzeugbrände in Neuerkerode – Brandstiftung?

Neuerkerode. Am frühen Donnerstagmorgen wurden der Polizei durch eine Mitarbeiterin der Stiftung Neuerkerode zwei brennende Fahrzeuge gemeldet, die in Höhe der Stiftung abgestellt worden waren.

20150326_044947

Die Stützpunktfeuerwehr Sickte war mit drei Fahrzeugen vor Ort, um zwei brennende Fahrzeuge auf Parkplätzen der Stiftung Neuerkerode zu löschen. Fotos: Feuerwehr Sickte.

Ein in der Straße Am Kaiserwald neben den Garagen abgestellter Fiat Multipla brannte völlig aus, sodass ein Totalschaden von etwa 1.200 Euro entstand. An einem in etwa 40 Metern Entfernung auf dem Parkplatz Asse, parallel zur Schöppenstedter Straße, abgestellten, brennenden VW Polo entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen sprechen für Brandstiftung. Die Brände wurden durch die Feuerwehr Sickte, welche mit drei Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht.

Die Polizei Wolfenbüttel bittet um Zeugenhinweise unter: 05331 /933-0.

Quelle: Wolfenbüttelheute.de