2014-07-09 20.31.23

09.07.2014 Einsatz 7. Fachzug Kreisfeuerwehrbereitschaft Wolfenbüttel Ost

Am Nachmittag des 09.07.2014 wurde Alarm für den 7. Fachzug der Kreisbereitschaft Wolfenbüttel Ost ausgelöst. Grund dafür war ein anhaltender Großbrand, der seit den frühen Morgenstunden in der Ortschaft Hedeper wütete. In einer neu errichteten Scheune waren ca. 3000 Heuballen in Brand geraten.

Da die ersten Helfer bereits seit 03:20 Uhr vor Ort im Einsatz waren, wurden sie zum Teil durch die Einsatzkräfte des 7. Zuges abgelöst. Hierbei galt es Löschwasser aus einem Teich außheralb von Hedepber mittels zwei ca. 3,5 km langen Schlauchleitungen  an die Einsatzstelle zu befördern.

Gegen 22:00 Uhr wurden das Personal  des 7. Zuges durch frische Einsatzkräfte des 1. Fachzuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft Wolfenbüttel West abgelöst.

Der Brand dauert weiterhin an. Einen kompletten Bericht zum Großbrand finden Sie auf:

Wolfenbüttelheute.de